Hintergrund

Donnerstag, 13. August 2015

Upcycling Rock

Hallo ihr Lieben!
Heute gibt es ein kleines Upcycling und einen kleinen Einblick in meinen Urlaub!

Kurz bevor ich losgefahren bin, hatte ich einen ganzen Tag Zeit zu nähen, weil mein Freund wegen einem Unwetter in Bremen fest saß.
Im Zuge dessen habe ich als erstes einen Rock umgeändert. Ich mochte ihn weil er lila war, aber der Bund war erwas fragwürdig und außerdem war der Rock zu lang:


An unserem letzten Tag in Leipzig hatte ich ihn an. An diesem Tag gab es zum Frühstück einen leckeren Obstsalat mit Früchten vom Markt und Knusper Flocken. Knusper Flocken bestehen angeblich aus Knäckebrot, das mit Schokolade überzogen wurde. Ist aber köstlich ;)


Danach sind wir zur Uni neben dem Gewandhaus gefahren. Sie wurde im Gedenken an eine gesprengte Kirche gebaut und ist ziemlich beeindruckend, sowohl von außen, als auch von innen und im Innenhof. Altes und modernes verbinden sich hier ganz harmonisch. Innen hängen z.B. auch Grabsteine:


Ich war wirklich schwer begeistert.


Zu Mittag haben wir in der Moritzbastei gegessen. Auch wunderschön. Und das Essen ist echt lecker:


Das angeblich leckerste Chili der Stadt und sächsische Kartoffelsuppe ;)


Danach waren wir im Assisi Panometer (sehr zu empfehlen) und am Völkerschlachtsdenkmal.


Abends sind wir dann noch zur alten Spinnerei gefahren. Da haben sich alternative Künstler eingemietet.
Hier war Zeit zum Fotografieren.

Meinen Rock habe ich um 5cm gekürzt und einen neunen Bund angenäht. Jetzt hat er die richtige Länge und auch der Bund gefällt mir ;)




Was die anderen Mädels gewerkelt haben seht ihr wie immer bei RUMS und bei Meertje!

Eure Rike
Read more ...

Donnerstag, 6. August 2015

Brombeersirup - ein Sommernachtstraum!

Ich haber euch ja versprochen, dasss es noch ein Rezept mit Brombeeren gibt! Und hier ist es - der leckereste Brombeersirup ever:


Wie ihr sehen könnt, kann man damit super Mixgetränke machen!

Mein Favorit:

Brombeer-Eistee

500ml kalter Schwarztee (ich nehme am liebsten "Prinz Vladimir" von Kusmi-Tee)
300 ml kaltes Wasser
50ml Brombeersirup
Saft von 2 Zitronen
Eiswürfel


Und noch ein Rezept, das sich mein Freund ausgedacht hat, super erfrischend:

Bromette

ein 300ml Glas füllen mit:
einen fingerbreit Brombeersirup
Saft von einer Limette
50ml Apfelsaft naturtrüb
3 Eiswürfeln
und auffüllen mit Sprudel


Und nun das sagenumwobene Rezept für lecker Brombeersirup:

1kg Brombeeren in einem großen Topf mit  600g Zucker vermischen
300ml Wasser angießen
5g Zitronensäure zugeben und unter rühren aufkochen
ca 20 min einkochen lassen, immer wieder rühren
durch ein Sieb streichen,
wer keine Brombeerfussel im Sirup will macht vorher noch ein Tuch ins Sieb,
nochmal durchrühren und aufkochen,
dann super heiß in sterile, heiß ausgewaschene Flaschen abfüllen, gut zudrehen und abkühlen lassen.

Zum Schluss habe ich noch hübsche Label entworfen:


Dazu habe ich Bilder von der Graphics Fary verwendet - wer selbst Sirup kochen möchte, kann das Label haben (dazu habe ich einen crashkurs bei Slideshare gemacht, sagt mal bescheid ob man mit dem Label was anfangen kann *gg*):

Brombeersirup-Label

Viel Spaß beim einkochen, bedrucken und erfrischen! Es gibt wirklich noch viele Brombeeren - an schattigen Plätzen und im Wald :)

Weitere tolle Sachen gibt es bei Rums und bei Meertje!

Eure Rike
 



Read more ...