Hintergrund

Donnerstag, 28. November 2013

Hisst die Höschen, es ist Herbst - oder doch schon Winter?

Was braucht Frau wenn die Tage kühler werden? Richtig, Unterwäsche! Und nach einigem Suchen habe ich auch einen tollen Höschenschnitt gefunden! Bei cinderella zwergen mode gibt es einen tollen Damen Hot Pants Schnitt, den ich euch wärmstens empfehlen kann. Ich hab einfach mal blind zugeschlagen, weil mir die Fotos gefallen haben. War mein erstes E-Book das ich gekauft habe. Und was soll ich sagen - es hat sich sowas von gelohnt!
Die Grüne ist die Erste die ich genäht habe. Ich war etwas unglücklich mit den Beinausschnitten. Ich hab die mit der Ovi abgekettelt und dann einmal umgenäht, aber das sieht nicht schön aus und beult etwas. Ich hab dann daraufhin bei den anderen Bündchen angenäht. (Habt ihr schon Höschen genäht? Wie macht ihr das?) Die ganz rechts ist etwas Boyfriend-Style - da hab ich oben statt Rüschenband einen breiten Jerseybund angenäht. Bei dem Törtchenhöschen hab ich etwas nach oben verlängert. Ich liebe sie alle sehr.

Zum Fotografieren bin ich übrigens in den Park gegangen. Und ja, die haben komisch geguckt, das war abzusehen. Aber eine Dame hat ihren Hund auf den Arm genommen und ist schräg hinter mir stehen geblieben um mich anzustarren. Die hat keinen Ton gesagt.Creepy.

Verwendet habe ich Grünen Sternchenstoff und Törtchenstoff vom Hollandstoffmarkt, Püdile vom Stoffmarkt-Stuttgart (ich LIEBE diesen Laden und gehe da schon seit fast 15 Jahren einkaufen) und Jersey und Rüschenband aus meinem Fundus.

Und weils gestern mit dem me made mittwoch so gut geklappt hat, wird heute geRUMSt - ich hoffe das geht auch so leicht ^^




Eure Rike

Read more ...

Mittwoch, 27. November 2013

Ich glaub es rockt!

Tata - und schon kommen wir zu meiner ersten genähten Schandtat die ich öffentlich blogge.

Es war einmal an einem Montag der eigentlich recht sonnige Aussichten vermuten ließ. Ich wollte abends zu einer Veranstaltung gehen die "Dark Monday" heißt. Mir gefiel der Titel so gut, dass ich ihn für eine Aufschrift nehmen wollte. Ich habe schon oft Schriftzüge auf Kleidung gestencilt, aber in meinem Kopf schwebte ein Rock aus Nicki. Der lässt sich nun nicht so gut bedrucken. Also habe ich eine schicke Schrift auf Vliesofix gedruckt, auf Jersey aufgebügelt und ausgeschnitten:


Was ich nicht bedacht hatte: Das alles zu umnähen dauerte Stunden. Meine Güte. Ich hatte garkeine Kraft das am Stück zu machen und hab deshalb drei Tage gebraucht. War also nichts mit dem neuen Rock für den Tag der Veranstaltung. Glücklicherweise gibts die aber öfter. Außerdem ist ja auch immer mal ein Montag düster. Und so hatte ich dann, nach all der Arbeit, einen neuen Rock:
Den Schnitt habe ich selbst zusammengebastelt und die Stoffe hab ich vom Stoffmarkt in Venlo. Hier nochmal ein Lob an die Preise da. Der Nicki war bei 6€ der Meter und den Jersey hab ich für 3€ den Meter ergattert. Wer dort vorbei kommt, sollte dringend hingehen.

Und wenn ich es schaffe, verlinke ich das auch noch zum Me Made Mittwoch

Eure Rike

Read more ...

Verbloggt und zugenäht!

Endlich habe auch ich in die Welt der Blogger gefunden. In nächster Zeit werde ich das ein oder andere Nähereignis mit euch feiern.
Bis dahin,
Rike
Read more ...